Kunstschaden an einem Picasso!

Dumm Gelaufen!
Kurz vor dem geplanten Verkauf seines Picasso Bildes „Le Reve“ von 1932 für
139 Millionen Dollar geschah etwas unglaubliches. Der Verkäufer, Steve Wynn aus Las Vegas, zerstörte mit einer einzigen unbedachten Armbewegung die bis dahin vollkommene Leinwand bei einer letzten Bildvorführung vor Freunden.
Aus der Traum vom Verkauf!
Nun soll das Bild restauriert werden und beim Verkäufer verbleiben. Man kann nur hoffen, dass die Arbeit gut kunstversichert war. Ansonsten kommt eine Menge Kosten und Ärger auf den Sammler zu.
Wir helfen Ihnen mit unseren Versicherungskonzepten auch bei derartigen Eseleien!